in Krause - innenarchitektur
 

Hotel

schlossgut groß schwansee

das 1745 erbaute schloss in herrlichem park gelegen, verbindet historisches flair und moderne, komfortable ausstattung. die ruhe und unmittelbare nähe zum meer verleihen dem ort seinen aussergewöhnlichen charme.

das hauptgebäude mit zimmern, veranstaltungsräumen und restaurant wurde 2006 durch einen wintergarten und küchenanbau erweitert. für größere veranstaltungen bietet der restaurierte pferdestall verschieden große räume. unter dem selben dach können sich gäste im beauty bereich (umbau 2005), wellnessbereich (umbau 2007 / erweiterung 2009) und bistro (umbau 2006) verwöhnen lassen.

im august 2009 wurde die hotel erweiterung mit 53 komfortzimmern und suiten fertig gestellt. die historische spiegelsymmetrische anlage ist nun wieder erlebbar. der fünf-sterne hotelneubau interpretiert die historischen grundlagen für sich eigenständig und modern und entfaltet sich in einer ruhigen, selbstverständlichen eleganz.
die innenräume des „parkgebäudes“ sind geprägt von einer einzigartigen atmosphäre, die auf der hochwertigen und für die umgebung authentische materialwahl und farbkonzeption beruht. das „ton-in-ton konzept“ mit einigen farbakzenten, lichtstimmungen und großzügigen räumlichkeiten mit umlaufenden terrassen bieten dem gast ein besonderes erlebnis für das „wohnen auf zeit“.

planungsgemeinschaft kfs krause - feyerabend - sippel

fotos: stephan baumann und kfs

schlossgut groß schwansee