in Krause - innenarchitektur
 

Hotel

hotel fishers loft lübeck

der im jahr 1754 erbaute rokokospeicher befindet sich in der fischergrube, der altstadt von lübeck, im historischen seefahrerviertel, dessen namen den schon im 13.jahrhunder nahe des travehafens wohnenden fischern verdankt.

der denkmalgeschütze speicher, bestehend aus vorderhaus, seitenflügel und hinterhaus wurde in enger abstimmung mit der denkmalpflege saniert und zu einem boutiquehotel mit 750qm umgebaut.

in den zehn zimmereinheiten, mit unterschiedlichen grössen und ausstattungen, teilweise über zwei ebenen, prägen im zusammenspiel der orginalen bauelementen, materialien wie leinen, holz, stahl und modernes interieur die atmosphäre.